Chinas Justizbeobachter

中 司 观察

EnglischArabischChinesisch (vereinfacht)NiederländischFranzösischDeutschesHindiItalienischJapanischKoreanischPortugiesischRussischSpanischSchwedischHebräischIndonesianVietnamesischThaiTürkischeMalay

China überarbeitet die Durchführungsbestimmungen zum Patentrecht

Benutzerbild

 

Am 11. Dezember 2023 erließ der Staatsrat von China die „Beschluss zur Überarbeitung der Durchführungsbestimmungen zum Patentgesetz der Volksrepublik China” (关于修改〈中国专利法实施细则〉的决定).

Nach der Verabschiedung des Patentgesetzes in China formulierte der Staatsrat eine Verwaltungsverordnung, nämlich die „Durchführungsbestimmungen zum Patentgesetz“ (im Folgenden die „Verordnungen“, 专利法实施细则), die auf das Patentgesetz zugeschnitten sind. Aufgrund der Änderungen des Patentgesetzes im Jahr 2020 wurden auch entsprechende Änderungen in den Verordnungen vorgenommen.

Die überarbeitete Verordnung besteht aus 149 Artikeln mit folgenden bemerkenswerten Inhalten:

1. Überarbeitung des Geschmacksmusterpatentsystems. Am 5. Februar 2022 ist China dem „Haager Abkommen über die internationale Registrierung gewerblicher Muster und Modelle“ (im Folgenden „Haager Abkommen“) beigetreten. Infolgedessen wurden relevante Bestimmungen in den Verordnungen geändert, einschließlich der Klarstellung inländischer Prioritätsrechte für Geschmacksmusterpatente und der Hinzufügung von Sonderbestimmungen für internationale Anmeldungen von Geschmacksmusterpatenten.

2. Klarstellung des Systems zur Verlängerung der Patentlaufzeit. Die Verlängerung der Patentlaufzeit ist in zwei Kategorien unterteilt: Verlängerung der Patentlaufzeit für Erfindungen und Verlängerung der Laufzeit von Arzneimittelpatenten.

3. Festzulegen, dass Patentanmeldungen dem Grundsatz von Treu und Glauben entsprechen müssen. Patentanmeldungen sollten nämlich auf echten erfinderischen Tätigkeiten beruhen und Anmelder sollten keinen Betrug begehen.

 

Photo by Christian Lü on Unsplash

 

 

Anbieter: CJO-Mitarbeiterteam

Speichern als PDF

Mehr interessante Produkte:

SPP startet offizielle englische Website

Im Januar 2024 startete die Oberste Volksstaatsanwaltschaft Chinas ihre offizielle englische Website, um die Veröffentlichung von Informationen, die Auslegung von Richtlinien, die externe Kommunikation und die Rechtsdienstleistungen zu verbessern.

SPC verbessert Mechanismus zur Veröffentlichung gerichtlicher Bekanntmachungen

Im Januar 2024 gab der Oberste Volksgerichtshof (SPC) Chinas eine Mitteilung heraus, um die Verwaltung der Veröffentlichung von Gerichtsbescheiden zu verbessern. Alle Gerichtsbescheide werden auf der Website des China Court veröffentlicht und gleichzeitig auf der Tencent-Website (Tencent News) veröffentlicht.

China erlässt Strafrechtsänderung (XII)

Im Dezember 2023 verabschiedete Chinas Gesetzgeber, der Nationale Volkskongress, die Strafrechtsänderung (XII), die darauf abzielt, die Strafe für Bestechung zu erhöhen.