Chinas Justizbeobachter

中 司 观察

EnglischArabischChinesisch (vereinfacht)NiederländischFranzösischDeutschesHindiItalienischJapanischKoreanischPortugiesischRussischSpanischSchwedischHebräischIndonesianVietnamesischThaiTürkischeMalay

Chinas Oberster Volksgerichtshof

Der Oberste Volksgerichtshof (SPC, 最高人民法院) ist Chinas Oberster Gerichtshof.  

Ab Juni 2017 hat die SPC 367 Richter. 

Die Hauptkompetenzbereiche der SPC bestehen darin, Fälle zu prüfen und gerichtliche Auslegungen und Fälle wie folgt herauszugeben:

1. Die SPC behandelt die folgenden Fälle: 

(1) erstinstanzliche Fälle, die unter die Zuständigkeit der SPC fallen oder die ihrer Ansicht nach unter ihre Zuständigkeit fallen; 

(2) Fälle von Berufungen oder Protesten gegen Urteile und Anordnungen der hohen Volksgerichte;

(3) Fälle von Berufungen oder Protesten, die gemäß den Bestimmungen des Ständigen Ausschusses des Nationalen Volkskongresses eingereicht wurden;

(4) die gemäß dem Verfahren zur Überwachung der Rechtsprechung eingeleiteten Wiederaufnahmeverfahren;

(5) die von den Obersten Volksgerichten zur Genehmigung eingereichten Todesstrafenfälle. 

(2) Die SPC kann Auslegungen in Bezug auf die Fragen der Rechtsanwendung in der Justizarbeit vornehmen und Leitfälle herausgeben.

Do, 09. Mai 2024 Blog CJO-Mitarbeiterteam

Im Dezember 2023 bekräftigte Chinas Oberster Volksgerichtshof (SPC) mit seiner „Auslegung zu mehreren Fragen der Anwendung internationaler Verträge und internationaler Praktiken“ (关于审理涉外民) die Vorrangstellung internationaler Verträge über inländisches Recht in Zivil- und Handelssachen mit Auslandsbezug商事案件适用国际条约和国际惯例若干问题的解释).

Do, 11 Apr 2024 Rechtliche Trends in China CJO-Mitarbeiterteam

Im Dezember 2023 erweiterte der Oberste Volksgerichtshof Chinas mit seinen neu geänderten Bestimmungen die Reichweite seiner Internationalen Handelsgerichte (CICC). Um eine gültige Gerichtsstandsvereinbarung zu begründen, müssen drei Voraussetzungen erfüllt sein – der internationale Charakter, die schriftliche Vereinbarung und der Streitwert –, während der „tatsächliche Zusammenhang“ nicht mehr erforderlich ist.

Fr, 15. März 2024 Blog Meng Yu 余 萌

Die Erkenntnisse der Richter des Obersten Gerichtshofs Chinas zur Änderung des Zivilprozessgesetzes 2023 verdeutlichen bedeutende Änderungen der internationalen Zivilprozessregeln, darunter eine erweiterte Zuständigkeit chinesischer Gerichte, Verbesserungen bei der einvernehmlichen Zuständigkeit und die Koordinierung internationaler Zuständigkeitskonflikte.

Di, 19 Dez 2023 Rechtliche Trends in China CJO-Mitarbeiterteam

Im Oktober 2023 berichtete der Oberste Volksgerichtshof (SPC) Chinas oberster Legislative, dem Ständigen Ausschuss des Nationalen Volkskongresses, über einen bemerkenswerten Anstieg der von chinesischen Gerichten bearbeiteten Umweltfälle und betonte dabei die internationale Zusammenarbeit für die Grundsätze der Umweltgerechtigkeit.

Di, 19 Dez 2023 Rechtliche Trends in China CJO-Mitarbeiterteam

Im Oktober 2023 wurde Richter Shen Hongyu zum Vorsitzenden Richter der Vierten Zivilkammer des Obersten Volksgerichtshofs ernannt. Bei dieser Abteilung handelt es sich um eine Abteilung für internationale Handelsstreitigkeiten, die sich mit Fällen befasst, die ausländische Zivil- und Handelsangelegenheiten betreffen, mit der Anerkennung und Vollstreckung ausländischer Schiedssprüche und Urteile in China und mit der Formulierung von landesweit in diesen Bereichen geltenden Rechtsgrundsätzen und Rechtsauslegungen.

Mi, 15. November 2023 Rechtliche Trends in China CJO-Mitarbeiterteam

Im September 2023 veröffentlichte Chinas Oberster Volksgerichtshof seinen Jahresbericht 2020 zur gerichtlichen Überprüfung der Handelsschiedsgerichtsbarkeit mit dem Ziel, Kriterien zu standardisieren, die gerichtliche Überprüfungsbefugnis zu regulieren, Schiedsinstitutionen anzuleiten und Fallmaterialien für Gesetzesänderungen bereitzustellen.