Chinas Justizbeobachter

中 司 观察

EnglischArabischChinesisch (vereinfacht)NiederländischFranzösischDeutschHindiItalienischJapanischKoreanischPortugiesischRussischSpanischSchwedischHebräischIndonesianVietnamesischThaiTürkischMalay

SPP verbessert den Schutz personenbezogener Daten im Bereich der Telekommunikation

Montag, 01. August 2022
Editor: Beixian Deng

Am 21. Juni 2022 erließ die Oberste Volksstaatsanwaltschaft Chinas (SPP) die “Notice on Strengthening Cooperation between Criminal Prosecution and Public Interest Litigation Prosecution to Crack Down on Telecommunications Crimes and Enhance Judicial Protection of Personal Information” (关于加强刑事检察与公益诉讼检察衔接协作严厉打击电信网络犯罪加强个人信息司法保护的通知, im Folgenden als „Hinweis“ bezeichnet), das darauf abzielt, den Schutz personenbezogener Daten im Bereich der Telekommunikation zu verbessern.

Gemäß der Bekanntmachung werden die Staatsanwaltschaften die Regulierungsbemühungen zu folgenden Aspekten verstärken:

  1. Schlüsselindustrien, die mit massiven personenbezogenen Daten (insbesondere sensiblen personenbezogenen Daten) zu tun haben und anfällig für das Durchsickern personenbezogener Daten sind;
  2. Wichtige Sektoren der Finanz-, Telekommunikations-, Internet- und Beschäftigungsbranche, die anfällig für Telekommunikationsbetrug sind; und
  3. Gefährdete Gruppen, darunter ältere Menschen, Studenten und Minderjährige, die anfällig für Telekommunikationsbetrug sind.

 

 

Titelbild von Andreas Felske auf Unsplash

Anbieter: CJO Staff Contributors Team

Speichern als PDF

Mehr interessante Produkte:

China entwirft Standardvertragsbestimmungen für den Export personenbezogener Daten

Im Juni 2022 bat die Cyberspace Administration of China um eine öffentliche Stellungnahme zum Entwurf der „Standardvertragsbestimmungen für den Export personenbezogener Daten“, der die Musterklauseln und spezifischen Anforderungen für einen „Standardvertrag“ festlegt, um zu klären, wie Unternehmen personenbezogene Daten übertragen können außerhalb der Grenzen der Volksrepublik China.

China stärkt die Verwaltung von Internetnutzerkontoinformationen

Im Juni 2022 veröffentlichte die Cyberspace Administration of China die „Administrative Provisions on Internet User Account Information“ (互联网用户账号信息管理规定), die darauf abzielen, die Verwaltung von Internetbenutzerkontoinformationen zu stärken.

SPP verbessert den Schutz personenbezogener Daten im Bereich der Telekommunikation

Im Juni 2022 veröffentlichte die Oberste Volksstaatsanwaltschaft Chinas die „Mitteilung zur Stärkung der Zusammenarbeit zwischen der Strafverfolgung und der Staatsanwaltschaft für Rechtsstreitigkeiten von öffentlichem Interesse, um gegen Telekommunikationsverbrechen vorzugehen und den gerichtlichen Schutz personenbezogener Daten zu verbessern“, die den Schutz personenbezogener Daten im Bereich der Telekommunikation verbessert .

China ändert Antimonopolgesetz

Im Juni 2022 verabschiedete der chinesische Gesetzgeber die „Entscheidung zur Änderung des Antimonopolgesetzes“. Im August trat das novellierte Antimonopolgesetz mit zusätzlichen Bestimmungen zur Nutzung von Daten und Algorithmen in Kraft.

China richtet Drittes Finanzgericht ein

Im Februar 2022 richtete China den Chengdu-Chongqing Financial Court ein, den dritten seiner Art nach dem Shanghai Financial Court und dem Beijing Financial Court.