Chinas Justizbeobachter

中 司 观察

EnglischArabischChinesisch (vereinfacht)NiederländischFranzösischDeutschesHindiItalienischJapanischKoreanischPortugiesischRussischSpanischSchwedischHebräischIndonesianVietnamesischThaiTürkischeMalay

SPC veröffentlicht typische Fälle von Carbon Peak und Neutralität

Montag, 10. April 2023

Am 16. Februar 2023 veröffentlichte Chinas Oberster Volksgerichtshof (SPC) die „Typische Fälle gerichtlich aktiver und stetiger Förderung von Carbon Peak und Carbon Neutrality“ (司法积极稳妥推进碳达峰碳中和典型案例).

Es gibt zehn Fälle in diesem Batch. Unter anderem sind die folgenden bemerkenswert.

Fall Nr. 1 betrifft Bitcoin-Mining-Dienste. Das Gericht entschied, dass das „Mining“ von Bitcoin große Mengen an Strom und Energie verbraucht, was nicht mit dem Ziel der COXNUMX-Spitze und der COXNUMX-Neutralität übereinstimmt. Daher war der Vertrag über die Transaktion null und nichtig.

Fall Nr. 2 betrifft die übermäßige Verwendung von kontrollierten ozonabbauenden Stoffen (ODS). Das Gericht stellte fest, dass der Schädiger Freon verwendet und seine Freisetzung verursacht hat, obwohl er wusste, dass Trichlorfluormethan (allgemein bekannt als Freon) kontrollierte ODS ist, dessen Verwendung in der Produktion ausdrücklich verboten ist. Daher sollte der Schädiger Schadensersatz für die Verletzung der ökologischen Umwelt zahlen.

Fall Nr. 7 betrifft Kohlenstoffemissionsquoten. Das Gericht stellte fest, dass die tatsächlichen CO2014-Emissionen eines Unternehmens in Shenzhen im Jahr XNUMX die von ihm gehaltene Quote überschritten. Daher war die von der Vollstreckungsbehörde verhängte Strafe rechtmäßig.

Fall Nr. 8 beinhaltet die Verwendung von Kohlenstoffemissionsquoten als Vermögenswerte zur Entschädigung von Vollstreckungsgläubigern. Nachdem der Vollstreckungsgläubiger beim Gericht die Vollstreckung des Urteils beantragt hatte, stellte das Gericht fest, dass der Vollstreckungsschuldner noch ungenutzte COXNUMX-Emissionsquoten besaß. Folglich fror das Gericht die ungenutzten Kontingente ein und stellte sie im Austausch gegen Schadensersatz an den Vollstreckungsgläubiger zum Verkauf.

 

 

Titelbild von Jillian Luo auf Unsplash

 

Anbieter: CJO-Mitarbeiterteam

Speichern als PDF

Mehr interessante Produkte:

SPP veröffentlicht typische Fälle von Urheberrechtsverletzungen

Im Januar 2024 veröffentlichte die Oberste Volksstaatsanwaltschaft Chinas sechs typische Fälle von Urheberrechtsverletzungen, darunter einen zu skriptbasierten Mordspielen, und betonte dabei die verstärkte Durchsetzung und die vielfältigen Auswirkungen auf die Branche.

SPP startet offizielle englische Website

Im Januar 2024 startete die Oberste Volksstaatsanwaltschaft Chinas ihre offizielle englische Website, um die Veröffentlichung von Informationen, die Auslegung von Richtlinien, die externe Kommunikation und die Rechtsdienstleistungen zu verbessern.

SPC verbessert Mechanismus zur Veröffentlichung gerichtlicher Bekanntmachungen

Im Januar 2024 gab der Oberste Volksgerichtshof (SPC) Chinas eine Mitteilung heraus, um die Verwaltung der Veröffentlichung von Gerichtsbescheiden zu verbessern. Alle Gerichtsbescheide werden auf der Website des China Court veröffentlicht und gleichzeitig auf der Tencent-Website (Tencent News) veröffentlicht.