Chinas Justizbeobachter

中 司 观察

EnglischArabischChinesisch (vereinfacht)NiederländischFranzösischDeutschHindiItalienischJapanischKoreanischPortugiesischRussischSpanischSchwedischHebräischIndonesianVietnamesischThaiTürkischMalay

Wie viel kostet es, ein Unternehmen in China zu verklagen?-CTD 101 Series

Mo 12 September 2022
Editor: CJ Beobachter

In China hängen Gerichts- und Anwaltsgebühren von der Höhe Ihrer Forderung ab. Einige Gebühren sind jedoch fest, nämlich die Kosten für die Beglaubigung und Beglaubigung einiger Dokumente in Ihrem Land.

Diese Post wurde erstmals in veröffentlicht CJO GLOBAL, die sich für die Bereitstellung einsetzt Beratungsleistungen im grenzüberschreitenden Handelsrisikomanagement und Inkasso im Zusammenhang mit China. Wie das Inkasso in China funktioniert, erklären wir Ihnen im Folgenden.

Die Gesamtkosten, die Sie zahlen müssen, umfassen hauptsächlich drei Posten: chinesische Gerichtskosten, chinesische Anwaltskosten und die Kosten für die Beglaubigung und Beglaubigung einiger Dokumente in Ihrem Land.

1. Chinesische Gerichtskosten

Wenn Sie eine Klage vor einem chinesischen Gericht einreichen, müssen Sie zum Zeitpunkt der Einreichung Anwaltskosten an das Gericht zahlen.

Die Gerichtskosten richten sich nach Ihrem Anspruch. Der Tarif wird auf der Tariftabelle festgelegt und in RMB angegeben.

Grob gesagt, wenn Sie 10,000 USD geltend machen, betragen die Gerichtskosten 200 USD; wenn Sie 50,000 USD geltend machen, betragen die Gerichtskosten 950 USD; Wenn Sie 100,000 USD geltend machen, betragen die Gerichtskosten 1,600 USD.

Insbesondere bei Eigentumsstreitigkeiten berechnen chinesische Gerichte Gerichtskosten basierend auf dem Streitwert/der Streitwert.

In China werden Gerichte mit einem progressiven System in RMB Yuan berechnet. Sein Zeitplan ist wie folgt:

(1) Von 0 Yuan bis 10,000 Yuan, 50 Yuan;

(2) 2.5% für den Teil zwischen 10,000 Yuan und 100,000 Yuan;

(3) 2% für den Teil zwischen 100,000 Yuan und 200,000 Yuan;

(4) 1.5% für den Teil zwischen 200,000 Yuan und 500,000 Yuan;

(5) 1% für den Teil zwischen 500,000 Yuan und 1 Million Yuan;

(6) 0.9% für den Teil zwischen 1 Mio. Yuan und 2 Mio. Yuan;

(7) 0.8% für den Teil zwischen 2 Mio. RMB und 5 Mio. RMB;

(8) 0.7% für den Teil zwischen 5 Mio. Yuan und 10 Mio. Yuan;

(9) 0.6% für den Anteil zwischen 10 Millionen Yuan und 20 Millionen Yuan;

(10) Der Teil von 20 Millionen Yuan, 0.5%.

Wenn Sie als Kläger gewinnen, werden die Gerichtskosten von der unterlegenen Partei getragen; und das Gericht erstattet Ihnen die Gerichtskosten, die Sie zuvor bezahlt haben, nachdem Sie diese von der unterlegenen Partei erhalten haben.

2. Chinesische Anwaltskosten

Prozessanwälte in China berechnen in der Regel nicht stundenweise. Wie das Gericht berechnen sie die Anwaltskosten nach einem bestimmten Anteil, in der Regel 8-15% Ihres Anspruchs.

Selbst wenn Sie den Fall gewinnen, werden Ihre Anwaltskosten jedoch nicht von der unterlegenen Partei getragen.

Mit anderen Worten, wenn Sie das chinesische Gericht ersuchen, der anderen Partei aufzuerlegen, Ihre Anwaltskosten zu tragen, wird das Gericht im Allgemeinen nicht zu Ihren Gunsten entscheiden.

Davon abgesehen gibt es jedoch einige außergewöhnliche Umstände, in denen die unterlegene Partei die Anwaltskosten trägt.

Wenn beide Parteien im Vertrag vereinbart haben, dass die verletzende Partei die Gegenpartei durch Übernahme ihrer Anwaltskosten in einem Rechtsstreit oder Schiedsverfahren entschädigen soll, und sie den Berechnungsstandard und die Grenzen der Anwaltskosten klar angegeben haben, wird das Gericht wahrscheinlich den Zahlungsantrag unterstützen der Siegerpartei. Zu diesem Zeitpunkt wird das Gericht jedoch von den obsiegenden Parteien den Nachweis verlangen, dass sie die Gebühren tatsächlich bezahlt haben.

Übrigens klagen Sie sehr wahrscheinlich nicht vor einem Gericht in Peking oder Shanghai, sondern in einer Stadt mit vielen Fabriken, einem Flughafen oder einem Seehafen, der Hunderte oder Tausende Kilometer entfernt liegt.

Das bedeutet, dass Ihnen die in Peking und Shanghai versammelten Eliteanwälte möglicherweise nicht besser helfen können.

Mit dem Vorteil, lokale Gesetze und Vorschriften gut zu kennen, können lokale Anwälte effektivere Lösungen finden. Es ist wirklich außerhalb der Reichweite von Anwälten in Peking und Shanghai.

Daher sind Anwälte in Peking und Shanghai keine idealen Optionen, und Sie sollten einen lokalen Anwalt beauftragen.

Weitere Informationen zu einem Anwaltsnetzwerk in China finden Sie in einem früheren Beitrag “Ein Unternehmen in China verklagen: Wer kann mir ein Anwaltsnetzwerk in China geben?".

3. Kosten für die Beglaubigung und Beglaubigung einiger Dokumente in Ihrem Land

Wenn Sie klagen, müssen Sie dem chinesischen Gericht relevante Dokumente vorlegen, wie z. B. Ihren Personalausweis, Ihre Vollmacht und Schriftsätze.

Diese Dokumente müssen in Ihrem Land notariell beglaubigt und dann von der chinesischen Botschaft oder dem chinesischen Konsulat in Ihrem Land beglaubigt werden.

Insbesondere werden die meisten Fachqualifikationsdokumente und die Zulassungsverfahren ausländischer Unternehmen außerhalb des Territoriums Chinas erstellt. Um die Echtheit dieser Materialien zu bestätigen, verlangen die chinesischen Gesetze, dass der Inhalt und der Entstehungsprozess der Materialien von einem örtlichen ausländischen Notar beglaubigt werden (der Schritt der „Beglaubigung“) und dann von der chinesischen Botschaft oder dem chinesischen Konsulat beglaubigt werden dieses Landes, um zu bescheinigen, dass die Unterschrift oder das Siegel des Notars wahr ist (der Schritt der „Authentifizierung“).

Die Zeit und die Kosten, die Sie für die Beglaubigung und Beglaubigung aufwenden werden, hängen vom Notar und der chinesischen Botschaft oder dem chinesischen Konsulat ab, an dem Sie sich befinden.

Normalerweise kostet es Sie Hunderte bis Tausende von Dollar.

 

 

* * *

Benötigen Sie Unterstützung im grenzüberschreitenden Handel und Inkasso?

Das Team von CJO Global kann Ihnen grenzüberschreitendes Handelsrisikomanagement und Inkassodienste im Zusammenhang mit China anbieten, darunter: 
(1) Handelsstreitbeilegung
(2) Eintreibung von Schulden
(3) Sammlung von Urteilen und Auszeichnungen
(4) Fälschungsschutz & IP-Schutz
(5) Unternehmensverifizierung und Due Diligence
(6) Erstellung und Überprüfung von Handelsverträgen

Wenn Sie unsere Dienste benötigen oder Ihre Geschichte teilen möchten, können Sie sich an unsere Kundenmanagerin Susan Li (susan.li@yuanddu.com) wenden.

Wenn Sie mehr über CJO Global erfahren möchten, klicken Sie bitte hier.

Wenn Sie mehr über die Dienstleistungen von CJO Global erfahren möchten, klicken Sie bitte hier.

Wenn Sie mehr Beiträge von CJO Global lesen möchten, klicken Sie bitte auf hier.

 

 

Photo by Freie Leung on Unsplash

Anbieter: Meng Yu 余 萌

Speichern als PDF

Mehr interessante Produkte: