Chinas Justizbeobachter

中 司 观察

EnglischArabischChinesisch (vereinfacht)NiederländischFranzösischDeutschHindiItalienischJapanischKoreanischPortugiesischRussischSpanischSchwedischHebräischIndonesianVietnamesischThaiTürkischeMalay

Chinas Schiedsinstitutionen veröffentlichen Jahresberichte 2022

Montag, 03. April 2023

Zu den vier wichtigsten Schiedsinstitutionen in Festlandchina gehören die China International Economic and Trade Arbitration Commission (CIETAC), die Beijing Arbitration Commission (BAC), die Shanghai International Economic and Trade Arbitration Commission (Shanghai International Arbitration Center, SHIAC) und das Shenzhen Court of International Arbitration (SCIA), die alle kürzlich einen Schiedsstatistikbericht für 2022 veröffentlicht haben.

  1. Die Anzahl der akzeptierten Fälle und der betroffene Betrag

Schiedsinstitute

Fallnummer

Geldbetrag (RMB/Yuan)

CIETAC

4,086

126.9 Milliarden

BAC

8,421

97.035 Milliarden

SCHIAK

2,576

62.876 Milliarden

SCIA

8,280

127.261 Milliarden

  1. Die Anzahl der in internationalen Schiedsverfahren akzeptierten Fälle und der betroffene Betrag

Schiedsinstitute

Fallnummer

Geldbetrag (RMB/Yuan)

CIETAC

642

37.4 Milliarden

BAC

221

9.612 Milliarden

SCHIAK

196

N / A

SCIA

384

42 Milliarden

  1. Dauer der Anhörung von Schiedsverfahren

Schiedsinstitute

Anzahl der Tage von der Registrierung bis zum Abschluss

Anzahl der Tage von der Zusammensetzung des Gerichts bis zum Abschluss

BAC

175.95

107.05

SCIA

168

89

  1. Die Anzahl der Fälle, in denen im Schiedsverfahren nichtchinesische Sprachen verwendet wurden

Schiedsinstitute

Fallnummer

CIETAC

115

BAC

7

SCHIAK

20

SCIA

13

 

 

Titelbild von Li Yang auf Unsplash

 

Anbieter: CJO-Mitarbeiterteam

Speichern als PDF

Mehr interessante Produkte:

China führt ab 2023 neue Standards für Verurteilungen wegen Trunkenheit am Steuer ein

Im Dezember 2023 kündigte China aktualisierte Standards für Verurteilungen wegen Trunkenheit am Steuer an und besagte, dass Personen, die bei einem Alkoholtest einen Blutalkoholgehalt (BAC) von 80 mg/100 ml oder mehr haben, strafrechtlich verfolgt werden können, heißt es in der jüngsten gemeinsamen Ankündigung der chinesischen Regierung Oberstes Volksgericht, Oberste Volksstaatsanwaltschaft, Ministerium für öffentliche Sicherheit und Justizministerium.

Die überarbeiteten Regeln der SPC erweitern die Reichweite internationaler Handelsgerichte

Im Dezember 2023 erweiterte der Oberste Volksgerichtshof Chinas mit seinen neu geänderten Bestimmungen die Reichweite seiner Internationalen Handelsgerichte (CICC). Um eine gültige Gerichtsstandsvereinbarung zu begründen, müssen drei Voraussetzungen erfüllt sein – der internationale Charakter, die schriftliche Vereinbarung und der Streitwert –, während der „tatsächliche Zusammenhang“ nicht mehr erforderlich ist.