Chinas Justizbeobachter

中 司 观察

EnglischArabischChinesisch (vereinfacht)NiederländischFranzösischDeutschHindiItalienischJapanischKoreanischPortugiesischRussischSpanischSchwedischHebräischIndonesianVietnamesischThaiTürkischMalay

China überarbeitet Gesetz zum Schutz der Rechte und Interessen von Frauen

Die Änderung fügt Bestimmungen zum Schutz von Frauen vor sexueller Belästigung hinzu.

Am 30. Oktober 2022 verabschiedete Chinas Gesetzgeber, der Ständige Ausschuss des Nationalen Volkskongresses, eine Änderung des Gesetz zum Schutz der Rechte und Interessen der Frau (妇女权益保障法), das am 1. Januar 2023 in Kraft tritt. Das Gesetz wurde 1992 erlassen und 2005 bzw. 2018 geändert.

Das Gesetz enthält 86 Artikel, unter denen die folgenden bemerkenswerten Bestimmungen sind:

  1. Das Gesetz fügt die Bestimmung „kein geschlechtsbasierter Ausschluss oder Einschränkung der rechtmäßigen Wahrnehmung und Ausübung von Rechten und Interessen von Frauen“ hinzu, die auf dem ersten Artikel der UN-Konvention zur Beseitigung jeder Form von Diskriminierung der Frau aufbaut.
  2. Artikel 23 bis 25 des Gesetzes sehen den Schutz von Frauen vor sexueller Belästigung vor. Artikel 23 verbietet ausdrücklich die sexuelle Belästigung von Frauen durch verbales, schriftliches, bildliches, körperliches oder sonstiges Verhalten gegen ihren Willen. Artikel 24 sieht vor, dass Schulen Schülerinnen vor sexueller Belästigung schützen. Artikel 25 verlangt, dass Arbeitgeber weibliche Angestellte vor sexueller Belästigung schützen.
  3. Gemäß Artikel 46 sind Frauen am Arbeitsplatz Männern gleichgestellt und genießen die gleichen Aufstiegschancen in der Position oder im Rang, bei der Zertifizierung und Ernennung auf der Grundlage beruflicher Qualifikationen und Ausbildung.
  4. Gemäß Artikel 71 sollte eine Frau, die ihre Fruchtbarkeit verloren hat, im Falle einer Scheidung vorrangig das Sorgerecht für das Kind erhalten.

 

 

Titelbild von Glocken Mayer auf Unsplash

Anbieter: CJO Staff Contributors Team

Speichern als PDF

Verwandte Gesetze auf dem China Laws Portal

Mehr interessante Produkte:

CBIRC zur Bewertung der Betriebsrisiken ausländischer Bankfilialen

Im November 2022 erließ die China Banking and Insurance Regulatory Commission die „Measures for the Comprehensive Regulatory Rating of Foreign Bank Branches“ (zur Probeimplementierung) und legte Regeln für die Bewertung der Betriebsrisiken ausländischer Bankfilialen fest.

China Arbitration Association offiziell gegründet

Im Oktober 2022 wurde die China Arbitration Association beim Ministerium für Zivilangelegenheiten als soziale Organisation registriert, was ihre offizielle Gründung seit ihrer Prüfung im Jahr 2018 markiert.