Chinas Justizbeobachter

中 司 观察

EnglischArabischChinesisch (vereinfacht)NiederländischFranzösischDeutschHindiItalienischJapanischKoreanischPortugiesischRussischSpanischSchwedischHebräischIndonesianVietnamesischThaiTürkischMalay

China erlässt neues Gesetz zur Bekämpfung von Telekommunikations- und Online-Betrug im In- und Ausland

Am 2. September 2022 verabschiedete der Ständige Ausschuss des 13. Nationalen Volkskongresses die Anti-Telekommunikations- und Online-Betrugsgesetz (反电信网络诈骗法), die am 1. Dez. 2022 in Kraft tritt.

Dies ist Chinas erstes Gesetz gegen Telekommunikations- und Online-Betrug. Die Straftat „Telekommunikations- und Online-Betrug“ bezieht sich auf die Handlung, fremdes Eigentum aus der Ferne über Telekommunikation oder das Internet mit dem Ziel des illegalen Besitzes zu betrügen.

Das Anti-Telekommunikations- und Online-Betrugsgesetz besteht aus 50 Artikeln in sieben Kapiteln: „Allgemeine Bestimmungen“, „Telekommunikations-Governance“, „Finanz-Governance“, „Internet-Governance“, „Umfassende Maßnahmen“, „Gesetzliche Haftung“ und „Ergänzende Bestimmungen“. “.

Es sei darauf hingewiesen, dass China gemäß diesem Gesetz für alle ausländischen Organisationen oder Einzelpersonen zuständig ist, die Telekommunikations- oder Online-Betrug im Hoheitsgebiet Chinas begehen oder Unterstützung (z. B. Produkte und Dienstleistungen) für einen solchen Betrug leisten.

Telekommunikations- und Online-Betrug gehören derzeit zu den am weitesten verbreiteten Verbrechen in China. In Summe, Berichten zufolge haben die chinesischen Polizeibehörden im Jahr 441,000 mehr als 690,000 Fälle von Telekommunikations- und Online-Betrug aufgeklärt und mehr als 2021 kriminelle Verdächtige festgenommen.

 

 

Titelbild von Quino Al auf Unsplash

Anbieter: CJO Staff Contributors Team

Speichern als PDF

Verwandte Gesetze auf dem China Laws Portal

Mehr interessante Produkte:

China fordert eine vollständige Abdeckung der anwaltlichen Verteidigung in Strafsachen

Im Oktober 2022 gaben der Oberste Volksgerichtshof Chinas und drei weitere Behörden gemeinsam „Stellungnahmen zur weiteren Vertiefung des Pilotprogramms zur vollständigen Abdeckung der anwaltlichen Verteidigung in Strafsachen“ heraus, die die Phase erweitern, in der die kriminellen Verdächtigen einen Anwalt zur „Prüfung und Phase der Anklage.

SPP veröffentlicht Daten von Januar bis September 2022

Im Oktober 2022 veröffentlichte Chinas Oberste Volksstaatsanwaltschaft die Daten zur Fallbearbeitung durch Chinas Staatsanwaltschaften in den ersten drei Quartalen, die zeigen, dass die Verhaftungen in China stark zurückgegangen sind.