Chinas Justizbeobachter

中 司 观察

EnglischArabischChinesisch (vereinfacht)NiederländischFranzösischDeutschHindiItalienischJapanischKoreanischPortugiesischRussischSpanischSchwedischHebräischIndonesianVietnamesischThaiTürkischMalay

Bilaterales Abkommen zwischen China und Ecuador über Rechtshilfe in Strafsachen ratifiziert

Am 30. Oktober 2022 ratifizierte Chinas Gesetzgeber, der Ständige Ausschuss des Nationalen Volkskongresses, das „Abkommen zwischen der Volksrepublik China und der Republik Ecuador über die Rechtshilfe in Strafsachen“ (中华人民共和国和厄瓜多尔共和国关于刑事司法协助的条约), das am 12 von Vertretern der Volksrepublik China in Peking unterzeichnet wurde.

 

 

Titelbild von Jaime Dantas auf Unsplash

Anbieter: CJO Staff Contributors Team

Speichern als PDF

Mehr interessante Produkte:

CBIRC zur Bewertung der Betriebsrisiken ausländischer Bankfilialen

Im November 2022 erließ die China Banking and Insurance Regulatory Commission die „Measures for the Comprehensive Regulatory Rating of Foreign Bank Branches“ (zur Probeimplementierung) und legte Regeln für die Bewertung der Betriebsrisiken ausländischer Bankfilialen fest.

China Arbitration Association offiziell gegründet

Im Oktober 2022 wurde die China Arbitration Association beim Ministerium für Zivilangelegenheiten als soziale Organisation registriert, was ihre offizielle Gründung seit ihrer Prüfung im Jahr 2018 markiert.

Chinas Gesetzgeber legt Hongkongs nationales Sicherheitsgesetz aus

Im Dezember 2022 verabschiedete Chinas Gesetzgeber, der Ständige Ausschuss des Nationalen Volkskongresses (NPC), die „Interpretation von Artikel 14 und Artikel 47 des Gesetzes der Volksrepublik China zur Wahrung der nationalen Sicherheit in der Sonderverwaltungsregion Hongkong (HKSAR). )“.